rettungshundestaffel.gif

RHS

 Über die Rettungshundestaffel

Zuerst mal ein paar Fakten: Das Gründungsdatum ist der 27.07.2013, also wir sind quasi frischgebacken! Angegliedert sind wir an die Freiwillige Feuerwehr Vockerode und sehr stolz darauf, diese als Träger gewonnen zu haben. Da unsere Staffel so "jung" ist, haben wir derzeit auch erst einen festen Stamm von 7 Teams und einigen Interessierten. Diese bestehen unter anderem aus drei Junghunden, die aber bereits seit ihrer Welpenzeit aktiv trainieren. Unter Teams finden Sie genaue Infos zu den Hunden und Hundeführern, sowie Bilder der Einzelnen.

Angefangen hat aber alles schon viel früher. Vor fast zwei Jahren, nach bestandenenen BH Prüfungen und dem Teamtest stellte sich Dieter, Sigrid und Angela die Frage, woran arbeitet man jetzt mit guten Hunden weiter. Der übliche Breitensport reizte die drei und ihre Hunde aus den verschiedensten Gründen nicht, also musste man sich umschauen. Es sollte eine sinnvolle Arbeit sein und sie sollte die Zusammenarbeit von Mensch und Tier fördern. Was ist also sinnvoller als nach bestandenen Prüfungen vielleicht Menschenleben retten zu können und was fördert mehr den Zusammenhalt von Hund und Halter als die enge Zusammenarbeit und doch notwendige Selbständigkeit beider Seiten in immer neuen Umgebungen und Situationen um schwierige Aufgaben zu lösen.

Dies alles umfasst die Rettungshundearbeit und somit war die Idee geboren eine Rettungshundestaffel aufzubauen. Unsere Staffel besteht derzeit aus Flächensuchhunden mit der Anzeigeart Verbellen. Eine weitere Ausbildung einzelner Hunde zum Fährten- bzw. Trümmersuchhund wird angestrebt. Außerdem ist angestrebt zum Verbellen auch eine weitere Art des Anzeigens, das Freiverweisen, mit einzelnen Hunden zu trainieren. Geprüft werden die Hunde nach Richtlinien der IRO. Ein Hund hat bereits erfolgreich die A-Prüfung Fläche abgelegt, ein weiterer die Eignungsprüfung Fläche, die anderen Teams sind Anwärter.

 

Hier finden Sie unsere offizielle Website:

Hier finden Sie uns auf Facebook: